Freitag, 19. Dezember 2014

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Erlebnisse @ Facebook

 
Vor einigen Tagen wurde ein Bild von unserem R129 auf
einer Mercedes-Fan Seite bei Facebook gepostet.
Wenige Tage später hatte das Bild schon über
5000 "Gefällt mir" Angaben.
Es freut uns sehr, dass der SL weiterhin so gerne gesehen wird!

Dienstag, 16. Dezember 2014

Vorfreude

 
Am 31.12.2014 erscheint die neue Ausgabe des Mercedes Tuner Magazins!
Vorgestellt wird unter anderem unser R129 Projekt!
Und aufs Deckblatt hat es der SL auch geschafft -
wenn das kein Grund zur Freude ist!!! :)

Montag, 15. Dezember 2014

Chemiestunde

 
..beim abbeizen...

Freitag, 12. Dezember 2014

PSH fun

Hier mal ein lustiges Netzfundstück:

 
Ich glaube ich muss Micha von www.germanmotorkult.de 
noch Nachhilfe in Sachen Mercedes geben.
Trotzdem hat Micha wieder einen feinen Bericht zur Motor Show verfasst und viele schöne Bilder gemacht! Den Bericht und die Bilder findet ihr hier:
 
(Das Bild zeigt einen sehr gut umgebauten Lexus!)

Donnerstag, 11. Dezember 2014

Dienstag, 9. Dezember 2014

Zukunftsvision!

 
Hier mal ein Fundstück aus dem www, dass wir Euch nicht vorenthalten wollen!

Montag, 8. Dezember 2014

11x17!

weiter geht es mit den Teilen für "Projekt X"!
Zusammengesteckt ergeben die Felgen ein Format von 11x17...

Freitag, 5. Dezember 2014

Schönes Wochenende!!!

 
 
(Bild zeigt Marios 1:18 W201)

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Essen Motor Show 2014 - erstes Fazit

 
Wir haben uns am Presse- und Fachbesuchertag wieder alles genau angeschaut und haben die Messe mit gemischten Gefühlen wieder verlassen.
 
Absoluter Höhepunkt der Essen Motor Show ist die „tuningXperience“ in Halle 12! Hier wurden viele Topprojekte aus der europäischen Tuningszene zusammengesammelt und dem Publikum in geballter Konzentration präsentiert - BRAVO - genau so muss es sein.
 
Halle 2, 3 und 5 konnten uns auch überzeugen, auch wenn hier und dort schon freie Flächen mehr oder weniger gut versucht wurden zu kaschieren.
 
In den restlichen Hallen waren vereinzelt gute Exponate zu besichtigen, leider waren diese oftmals zwischen vielen uninteressanten Anbietern versteckt.
Und was die Knappschafft und die Bundeswehr als Aussteller auf einer Motor Show sollen, verstehen wir eben so wenig, wie die teilweise lieblose Gestaltung einiger Stände gewerblicher Anbieter.
 
Wollen wir hoffen, dass die Messeleitung den Erfolg der „tuningXperience“ erkennt und dieses Konzept weiter ausbaut!
 
Ingesamt hat es uns wieder gefallen, wir konnten noch einmal viele Freunde und Bekannte treffen und auch neue interessante Kontakte knüpfen, doch dazu zu einem späteren Zeitpunkt mehr.